Essensgutscheine – geldwerter Vorteil für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Steuerfreie Lohnerhöhung mit Essenszuschuss vom Arbeitgeber.

 
 

Mit Digitalen Essenmarken ganz einfach Lohnnebenkosten sparen.

Essensgutscheine sind eine hervorragende Alternative zur klassischen Lohnerhöhung. Im Gegensatz zur steuerpflichtigen Lohnerhöhung geben Essensgutscheine die Lohnerhöhung 1:1 an den Arbeitnehmer weiter und entlasten gleichzeitig den Arbeitgeber.

Mit Essensgutscheinen können Arbeitgeber ihren Angestellten einen Essenszuschuss in Höhe von bis zu 6,27 € steuerbegünstigt gewährleisten. Auf diese Weise senken Unternehmen aufgrund der Subventionen ihre Lohnnebenkosten und fördern die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter bei gleichzeitiger Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Erfahren Sie mehr über Digitale Essensmarken von Lunchio und testen Sie uns gratis und unverbindlich für 14 Tage mit bis zu 3 Mitarbeitern.

Essensgutscheine vom Arbeitgeber – mehr Netto vom Brutto

Essensgutscheine vom Arbeitgeber gehören zu den beliebtesten Arbeitgeberzuschüssen schlechthin. Anstelle einer klassischen Lohnerhöhung, die mit einer hohen Steuerbelastung für den Arbeitgeber und einem geringen Plus in der Lohntüte mit dem Arbeitnehmer verbunden ist, nutzen viele Unternehmen den Steuervorteil subventionierter Essensgutscheine. Dabei können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern steuerfrei bis zu 94,05 € als Digitale Essensmarken zukommen lassen und erhöhen auf diese Weise das monatliche Einkommen ihrer Mitarbeiter um bis zu 30 €.

Während bei der klassischen Lohnerhöhung allein 40 € AG-Lohnnebenkosten (Sozialabgaben, U1, U2) anfallen, entstehen Arbeitgebern bei einer Lohnerhöhung durch Essensgutscheine keine Lohnnebenkosten. Auf diese Weise sparen Arbeitgeber pro Jahr und Arbeitnehmer 1.548 € während Arbeitnehmer einen Mehrwert von ca. 360 € pro Jahr erhalten.

Der positive Nebeneffekt: Arbeitgeber ermöglichen ihren Angestellten eine gesunde und ausgewogene Ernährung, erhöhen gleichzeitig den Lohn und festigen die Bindung ihrer Mitarbeiter ans Unternehmen. Gleichzeitig erhöht sich die Mitarbeitermotivation durch gemeinsame Mahlzeiten zur Mittagszeit und damit auch die Leistungsfähigkeit der Angestellten.

 

Digitale Essensmarken ersetzen klassische Essensgutscheine und Restaurantschecks

 
 

Digitale Essensmarken sind die flexible Form des Essenszuschusses

Lunchio ermöglicht mit seinen digitalen Essensmarken einen fairen Arbeitgeberzuschuss, eine gesunde Ernährung der Mitarbeiter und eine vielfältige Auswahl an Mahlzeiten. Die digitalen Essensmarken sind deutschlandweit in Supermärkten, Restaurants, Imbissen, Bäckereien und Metzgereien einlösbar. Im Gegensatz zu Papiermarken oder Restaurantschecks sind dafür keine Akzeptanzpartner notwendig. Mitarbeiter mit digitalen Essensmarken haben eine freie Auswahl ihrer Gastronomiebetriebe und können je nach Geschmack und Vorliebe ihre Mittagsmahlzeit wählen.

Steuerfreie Lohnerhöhung ohne Verwaltungsaufwand

Aufgrund der digitalen Abrechnung ist eine Aufteilung des Essensgutscheins auf Frühstück und Mittag mit den Essensmarken von Lunchio problemlos möglich. Wer 2,50 € für sein Frühstück beim Bäcker ausgibt, kommt mittags noch in den Genuss von 3,77 €. Arbeitnehmer mit digitalen Essensmarken fotografieren den entsprechenden Beleg ab und schicken ihn an Lunchio.

Das Team von Lunchio prüft den Beleg und schreibt den entsprechenden Betrag dem jeweiligen Arbeitnehmerkonto gut. Am Ende des Monats erfolgt die Abrechnung durch Lunchio. Arbeitgeber erhalten eine steuerrechtlich konforme Abrechnung zur Vorlage beim Finanzamt. Parallel dazu wird die entsprechende Gutschrift den Arbeitnehmer auf deren Konto überwiesen. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben keinerlei Aufwand.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr über die digitalen Essensgutscheine von Lunchio! Sie erreichen uns telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 724 1300. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Das könnte Sie auch interessieren: