Was passiert im Falle einer Betriebsprüfung?

Im Fall der Ankündigung einer Betriebsprüfung setzen Sie Hrmony umgehend darüber in Kenntnis.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen könnten vom Prüfer folgende Unterlagen angefordert werden: Vertragsunterlagen zwischen Kunde und Hrmony, Anhänge zum Arbeitsvertrag (in denen die Hrmony Benefits zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber geregelt sind), Lohnabrechnungen, monatliche Erstattungsdateien sowie Einsicht in die erstatteten Belege. Auf Wunsch stellt Hrmony die archivierten Belege zur Verfügung.


Sie konnten Ihre Antwort nicht finden?
Kontaktieren Sie uns gerne persönlich

Support für Hrmony-NutzerInnen
Sie erreichen unseren Support per E-Mail unter support@hrmony.
de oder unter 0800 724 1300 (kostenfrei).