Was passiert im Kündigungsfall mit den archivierten Belegen?

Belege werden über die gesamte Nutzungsdauert, aber längstens für 10 Jahre von Hrmony archiviert. Im Kündigungsfall können archivierte Belege auf gesonderte Anfrage des Kunden exportiert und übergeben werden (z.B. für zukünftige Betriebsprüfungen). Die Hrmony GmbH behält sich das Recht vor, archivierte Belegdaten drei Monate nach Inkrafttreten der Kündigung zu löschen.


Sie konnten Ihre Antwort nicht finden?
Kontaktieren Sie uns gerne persönlich

Support für Hrmony-NutzerInnen
Sie erreichen unseren Support per E-Mail unter support@hrmony.
de oder unter 0800 724 1300 (kostenfrei).