Lohnoptimierung mit Lunchio.

Anwendungsbeispiel für Lohnoptimierung – Digitale Essensmarken mit Mitarbeiterbeteiligung

 
 

Steuergesetz für Essenzuschuss:

Laut deutschen Steuergesetz darf der Wert der Essensgutscheine um 3,10 € höher sein als der Sachbezugswert in Höhe von 3,17 €. Hierbei übernimmt der Arbeitnehmer immer den Sachbezugswert in Höhe von 3,17 €. Der Arbeitgeber kann dem Arbeitnehmer eine Essensmarke in der Höhe von bis zu 6,27 € hinzusteuern.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Erfahren Sie mehr über Digitale Essensmarken von Lunchio und testen Sie uns gratis und unverbindlich für 14 Tage mit bis zu 3 Mitarbeitern

Digitale Essensmarken mit Mitarbeiterbeteiligung

 

Monatlicher Arbeitgeberzuschuss pro Mitarbeiter 94,05 €
Anzahl digitale Essensmarken pro Monat 15
   
Täglicher Arbeitgeberzuschuss 6,27 €
Mitarbeiterbeteiligung 0 €
Wert einer digitalen Essensmarke 6,27 €
Gesamtwert von 15 digitalen Essensmarken pro Monat 94,05 €
   
Versteuerung des Sachbezugswertes 11,88 €
Arbeitgeber-Anteil-Lohnnebenkosten (Sozialabgaben, U1, U2) 0 €
Gesamtkosten für Arbeitgeber pro Monat (Gehaltszuzahlung oder Umwandlung) 94,05
   
Ersparnis für Arbeitgeber pro Monat 128,84 €
Ersparnis für Arbeitgeber pro Jahr 1.546,08 €
 

Anwendungsbeispiel Lohnoptimierung – Vorteile für Arbeitnehmer

 
 

Vorteile durch Arbeitgeberzuschüsse.

Auch Arbeitnehmer profitieren von der Lohnoptimierung durch Arbeitgeberzuschüsse. Durch den steuerfreien Zuschuss ihres Arbeitgebers von täglich 6,27 € verfügen Arbeitnehmer pro Jahr über ein Einkommensplus von bis zu 1.128,60 €. Das bedeutet einen Mehrwert von monatlich 94,05 €.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie bei Kunden und Unternehmen die Lohnoptimierung mit den „innovativen Digitalen Essensmarken von Lunchio“ einführen. Sie erreichen uns telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 724 1300. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Für Lohnoptimerer – die smarte Lösung für Essensmarken.