Was ist eine Entgeltoptimierung?

Steuerreduzierte bzw. steuerfreie Lohnerhöhung

 
 

Über eine Entgeltoptimierung lassen sich hohe Steuer- und Sozialabgabenbelastung steuerreduziert bzw. steuerfrei umgehen. Möglich ist das über die sogenannten Benefits, auch steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse genannt. Über sie können Arbeitgeber einen Teil des Gehalts steuerfrei oder pauschal besteuert auszahlen – eine Lohnerhöhung ohne zusätzliche Steuern- und Sozialabgabenbelastung also.

Angesichts der Abgaben- und Steuerlast geht der Trend immer mehr in Richtung Entgeltoptimierung mit dem Arbeitgeberzuschuss. Verdient ein Arbeitnehmer brutto 3.000 €, bleiben ihm am Ende nur 1.780 €. Auch der Arbeitgeber leidet unter dieser Gesetzgebung. Für ihn betragen die Vollkosten 3.884 € bei einem Nettoeinkommen von 1.780 €. Eine Änderung ist nicht in Sicht.

Entgeltoptimierung durch Benefits

Das Einkommenssteuergesetz (EStG) regelt bereits seit vielen Jahren, dass der Arbeitgeber ein pauschal besteuertes bzw. steuerfreies Gehalt zahlen kann. 2007 wurde dieses Gehalt von der Sozialversicherungspflicht befreit. Dazu gehören Essensschecks, Erholungsbeihilfen oder Tankgutscheine.

Derzeit existieren drei Modelle der Entgeltoptimierung. Beim Cafeteria-Modell für Entgelterhöhungen hat der Arbeitnehmer die Wahl zwischen Wahlbudget, Wahlangebot und periodisch wiederkehrender Wahlmöglichkeit. Alle drei Optionen ermöglichen dem Arbeitnehmer individuell seinen Arbeitgeberzuschuss entsprechend seinen Bedürfnissen auszuwählen und im Gegenzug dazu auf Teile seines Bruttogehalts verzichtet.

Bei der Netto-Entgeltoptimierung gestaltet der Arbeitgeber seine Arbeitsverträge so, dass das Nettoeinkommen der Arbeitnehmer um bis zu 15 % steigt und er selbst bis zu 1.000 € pro Mitarbeiter im Jahr spart.

Die Brutto-Entgeltoptimierung garantiert Arbeitnehmern ein gleichbleibendes Nettoeinkommen ohne Abzüge beim Arbeitslosengeld, Krankentagegeld und der Altersrente. Auch hier arbeiten die Arbeitgeber mit dem Arbeitgeberzuschuss wie Tankgutscheine, Essensgutscheine, Kindergartenbetreuung, Handy- und Internetkosten oder Werbung auf dem Privatfahrzeug.

NEHMEN SIE KONTAKT AUF!

Erfahren Sie mehr über Digitale Essensmarken von Lunchio und testen Sie uns gratis und unverbindlich für 14 Tage mit bis zu 3 Mitarbeitern

Lunchio – Ihr Spezialist für Entgeltoptimierung über Essensgutscheine

Der Verwaltungsaufwand für eine Entgeltoptimierung ist nicht zu unterschätzen. Aus diesem Grund sollten Experten um Rat gefragt werden, wenn es an die Umsetzung der Nettolohnerhöhung beim Arbeitnehmer und der Reduzierung der Lohnnebenkosten beim Arbeitgeber geht.

Wir von Lunchio sind die Spezialisten für die Realisierung der Entgeltoptimierung über Essensgutscheine. Unsere digitalen Essensmarken ermöglichen Ihren Arbeitnehmern eine flexible und unabhängige Auswahl ihrer Mahlzeiten. Ob das Restaurant um die Ecke oder der Italiener am anderen Ende der Stadt: Mit unseren digitalen Essensmarken haben Sie freie Wahl. Eine Vorlage von physischen Marken ist nicht mehr notwendig.

Wir übernehmen für Sie die Prüfung der eingehenden Belege und die Gutschrift entsprechend dem Arbeitgeberzuschuss „Verpflegung“. Zu Beginn des Folgemonats erhalten Sie eine steuerrechtlich konforme Abrechnung zur Vorlage beim Finanzamt. Sie senken den Verwaltungsaufwand für Sie und Ihre Buchhaltung. Es bleibt Ihnen mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr über den Essenszuschuss von Lunchio! Sie erreichen uns telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 724 1300. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Das könnte Sie auch interessieren: